.
  Majestic-12
 

 

Was würden Sie sagen, wenn Sie erführen, dass tatsächlich UFOs und außerirdische Lebensformen existieren? Daß Ereignisse unserer Geschichte von fremden Kräften beeinflußt werden, wovon nur eine kleine Gruppe von Menschen weiß?
Ihnen ist sicher die Legende vom UFO-Absturz in Roswell bekannt. Das Problem: es ist mehr als eine Legende. Im Juli 1947 landete in der Wüste New Mexicos ein Raumschiff mit Wesen von einer anderen Welt. Doch der erste Kontakt verlief anders, als die Menschheit ihn sich erhofft hatte. Mit dem Militär werden geheime Absprachen getroffen, über deren Inhalt nichts an die Öffentlichkeit gedrungen ist. Selbst bei Majestic-12 gibt es keine genauen Kenntnisse über diese Gespräche. Die Außerirdischen scheinen den Plan zu haben, den Planeten unter ihre Kontrolle zu bringen. Dazu entführen sie Menschen und pflanzen ihnen Parasiten ins Gehirn. Ihre Opfer werden so zu ihren willenlosen Marionetten.
Majestic-12 hat sich zum Ziel gesetzt, dieser Invasion entgegenzutreten. Sie wurde 1947 von Harry S. Truman gegründet. Ihr stehen zwölf Direktoren vor. So ist Captain Frank Bach beispielsweise MJ-1. Wir wollen die Bedrohung unseres Heimatlandes und nicht zuletzt der ganzen Welt auf keinen Fall hinnehmen. Sie werden uns in Zukunft bei unseren Aktionen unterstützen. Und denken Sie immer daran: jeder könnte Ihr Feind sein.
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=